Jimmy James wechselt zu den Paderborn Baskets

Nach einem enttäuschenden Jahr beim Basketball-Bundesligisten Walter Tigers Tübingen wechselt Jimmy James in die Zweite Bundesliga zu den Paderborn Baskets. Der gebürtige Berliner (22), der aus der Nachwuchsarbeit des TuS Lichterfelde hervorgegangen ist, kam bei den Schwaben nur zu Kurzeinsätzen und acht Punkten in der gesamten Saison. In der Spielzeit zuvor hatte James sich bei Brandt Hagen wesentlich stärker präsentiert, doch der Verein war wegen finanzieller Probleme aus der Bundesliga zurückgezogen worden. Mit Paderborn soll es nun wieder aufwärts gehen: Die Westfalen sind in der vergangenen Saison nur knapp am Bundesliga-Aufstieg gescheitert und nehmen einen neuen Anlauf.