Sport kompakt

Kiel ausgeschieden

Handball-Meister THW Kiel ist in der Champions League im Viertelfinale ausgeschieden. Das Team unterlag dem FC Barcelona mit 27:33 (14:17). Das Hinspiel hatte Kiel nur 30:25 gewonnen.

Aus für Mesut Okcu

Bei den 65. deutschen Meisterschaften im Freistilringen in Waldkirch ist Mesut Okcu (Berlin) in der Klasse bis 96 Kilogramm als erster von fünf angetretenen Titelverteidigern ausgeschieden. Okcu verlor gegen Altmeister Andre Backhaus (AV Markneukirchen) nach zwei Kampfrunden mit 1:3 Punkten.

Weltrekord verloren

Eisschnellauf-Star Gunda Niemann-Stirnemann hat in Calgary ihren letzten Weltrekord verloren, der bis dahin zugleich der älteste aktuelle war. Die Kanadierin Clara Hughes lief die 10 000 m in 14:19,73 Minuten und war damit 2,87 Sekunden schneller als die deutsche Rekord-Weltmeisterin am 27. März 1994 an gleicher Stätte.

29 Nowitzki-Punkte

Dirk Nowitzki hat den Dallas Mavericks ein seltenes Erfolgserlebnis bei den Milwaukee Bucks beschert. Der deutsche Basketballer führte die Texaner mit 29 Punkten zum 112:110-Auswärtssieg und hatte damit erheblichen Anteil am vierten Erfolg der Mavs in den letzten 24 Begegnungen in Milwaukee.

Dogs bezwingen Wuppertal

Die Volley Dogs haben am 8. Spieltag der Liga-Runde in der Volleyball-Bundesliga gegen Bayer Wuppertal 3:1 (25:22, 15:25, 26:24, 25:23) gewonnen. Die Dogs stehen allerdings schon als Absteiger aus der höchsten Spielklasse fest, während sich die Gäste bereits für die Play-off-Runde qualifiziert hatten.