Radsport

89. Tour de France, 2. Etappe über 181 km von Luxemburg nach Saarbrücken: 1. Freire (Spanien) 4:19:51 Stunden, 2. McEwen (Australien), 3. Zabel (Unna), 4. Cooke (Australien), 5. Kirsipuu (Estland), 6. Hauptman (Slowenien), 7. Horillo (Spanien), 8. Rodriguez (USA), 9. Fagnini (Italien), 10. O'Grady (Australien), 11. Hondo (Cottbus), 29. Bertogliati (Schweiz), 45. Wesemann (CH-Küttigen), 53. Aldag (Beckum), 54. Niermann (Hannover), 61. Armstrong (USA), 86. Voigt (Berlin), 96. Jaksche (Ansbach), 106. Bölts (Heltersberg) alle gleiche Zeit. - Gesamtwertung: 1. Bertogliati 9:18:12 Stunden, 2. Zabel 0:02 Minuten zurück, 3. Jalabert (Frankreich) 0:03, 4. Armstrong gleiche Zeit, 5. Rumsas (Litauen) 0:06, 6. Botero (Kolumbien) 0:07, 7. Millar (Schottland) 0:08, 8. Brochard (Frankreich) 0:09, 9. Freire 0:11, 10. Frigo (Italien) gleiche Zeit, 32. Jaksche 0:24, 40. Hondo 0:28, 81. Niermann 0:43, 124. Bölts 1:20, 129. Wesemann 1:33, 131. Aldag 1:46, 149. Voigt 4:41. - Punktwertung (Grünes Trikot): 1. Zabel 62 Punkte, 2. Freire 57, 3. McEwen 56. - Bergwertung (Gepunktetes Trikot): 1. Berges 26 Punkte, 2. Mengin (beide Frankreich) 23, 3. Dierckxsens (Belgien) 15. - Mannschaftswertung: 1. CSC-Tiscali 27:55:19 Stunden, 2. Cofidis 0:03 Minuten zurück, 3. US Postal gleiche Zeit, 15. Team Telekom 0:46.