Info

Die Spitze des Konzerns

Stiftungsrat Von Anfang an wird die Dussmann-Gruppe durch einen Stiftungsrat kontrolliert, der ähnliche Aufgaben wie ein Aufsichtsrat wahrnimmt. Mitglieder sind Catherine von Fürstenberg-Dussmann, die Witwe des Firmengründers. Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (früher SPD), Tessen von Heydebreck, ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Bank und Vorstandschef der Deutsche Bank Stiftung, Rechtsanwalt Rainer Lorz und Rechtsanwalt Horst Schiessl sowie seit vergangenem Jahr Maurice Thompson, ehemaliger Chef der Citibank UK. Geleitet wird der Stiftungsrat von Fürstenberg-Dussmann.

Vorstand Das tägliche Geschäft steuert der fünfköpfige Vorstand um Dirk Brouwers. Der studierte Maschinenbauer gehört dem Vorstand seit 2005 an und leitet das Gremium seit 2011. Dussmann ist weltweit in 20 Ländern aktiv, es gibt 72 Standorte. 2013 setzte der Konzern 1,45 Milliarden Euro um, in diesem Jahr sind es fast zwei Milliarden Euro. Derzeit beschäftigt das Berliner Unternehmen mehr als 61.000 Beschäftigte weltweit.