Info

Zur Person: Marco Baldi

Herkunft Marco Baldi wurde am 6. Mai 1962 in Schwenningen geboren. Aufgewachsen ist er in der württembergischen Gemeinde Korb. Der Name seiner Heimat führte bei dem Basketballspieler unweigerlich zu unendlich vielen Witzen. Seine Eltern wohnen heute noch in Korb, das zur Region Stuttgart gehört.

Ausbildung Als Basketballspieler war Baldi in Ludwigsburg, das 1980/81 und ab 1984 in der ersten Liga spielte, sowie in Berlin-Charlottenburg aktiv. Nach dem erneuten Aufstieg der Ludwigsburger 1984 beendete er sein zweijähriges Gastspiel in Berlin vorerst und kehrte nach Ludwigsburg zurück. Nach dem Ende seiner sportlichen Karriere arbeitete er zunächst bei einem Automatisierungshersteller in der Nähe von Stuttgart. Als 22-Jähriger kehrte Marco Baldi nach Berlin zurück und hat sich nach eigener Aussage in die Stadt „sofort verknallt“. Er studierte an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege (heute HWR) Betriebswirtschaftslehre, bevor er am 1. Mai 1990 als Manager der BG Charlottenburg begann und aus den Resten des später in Konkurs gehenden DTV Charlottenburg dann den neuen Verein Alba Berlin aufbaute.

Der Spaziergang führte einmal rund um die Sömmeringhalle, wo Marco Baldi 1990 seine neue Wirkungsstätte fand. Danach ging es auf einen Milchkaffee zum nahe gelegenen Mierendorffplatz.