Info

Bergida in Berlin?

Hauptstadt Kommt nach Pegida in Dresden jetzt Bergida in Berlin? Diese Frage beschäftigt seit kurzem die Sicherheitsbehörden in der Hauptstadt. Für Montagabend hatte die obskure Gruppe, die sich selbst als Ableger der Dresdener Pegida bezeichnet, auf ihrer Facebook-Seite eine Demonstration vor dem Brandenburger Tor angekündigt. Eine Anmeldung der Veranstaltung lag der Polizei allerdings nicht vor, bis zum späten Abend war auch kein Demonstrant gekommen. Man sei aber dennoch vorbereitet, sagte ein Polizeisprecher im Vorfeld. Beamte waren vorsorglich vor Ort.

Gegendemonstration Noch ist zwar völlig unklar, ob sich in Berlin tatsächlich eine Gruppe namens Bergida zu etablieren versucht, Gegendemonstranten machen aber trotzdem bereits mobil. Für Montagabend hatte eine Gruppe namens NoBergida eine Gegenkundgebung angekündigt und diese auch bei der Polizei angemeldet. Es erschienen etwa zwölf Personen am Brandenburger Tor. Nach eigenen Angaben verfügt auch Bergida, bislang nur durch die seit dem 15. Dezember existierende Seite bei Facebook bekannt, bereits über eine stattliche Zahl von Anhängern.