Info

Sachspenden werden gebraucht

Nothilfe Für Flüchtlinge, die in den vergangenen Wochen nach Berlin gekommen sind, werden dringend Kleiderspenden benötigt. Das gilt insbesondere für syrische Familien, die in aller Regel kaum Bekleidung auf ihre Flucht mitnehmen konnten. Großer Bedarf besteht insbesondere an gut erhaltener Kinderkleidung in allen Größen sowie an Schuhen. Aber auch Pullover und Winterjacken für Erwachsene fehlen.

Angebote Wer helfen möchte und ein Flüchtlingsheim in seiner Nachbarschaft hat, kann sich zunächst dorthin wenden und fragen, was benötigt wird. Das für die Flüchtlinge zuständige Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) hat zudem eine zentrale Kontakt- und Auskunftsstelle eingerichtet. Karin Leiding ist erreichbar unter Tel. 030/90229-1001 oder per E-Mail unter karin.leiding@lageso.berlin.de

Stadtmission Sachspenden nimmt auch die Berliner Stadtmission an. In ihrem Zentrum am Hauptbahnhof hat sie auch Familien aus Syrien untergebracht. Dort ist der Bedarf an gut erhaltener Kinderkleidung ebenfalls besonders groß. Spenden können ohne Anmeldung Montag bis Freitag zwischen 8 und 16.30 Uhr am Zentrum an der Lehrter Straße 68 in 10557 Berlin-Mitte abgegeben werden.