Geschichte

Für Völkerverständigung

Frühere Friedensnobelpreisträger und ihr Engagement

Als Überraschung galt 2009 die Auszeichnung für US-Präsident Barack Obama. Er erhielt den Preis für seine außergewöhnlichen Bemühungen zur Stärkung der internationalen Diplomatie und zur Zusammenarbeit zwischen den Völkern. Kritiker hielten die Auszeichnung nach nur neun Monaten Obamas im Amt und angesichts überschaubarer politischer Erfolge für verfrüht. Obamas Präsidentschaft endet nach seiner zweiten Amtszeit im Jahre 2016.