Berliner Spaziergang

Zur Person: Michael Wolffsohn

Familie Michael Wolffsohn wurde am 17. Mai 1947 in Tel Aviv geboren. Dorthin waren seine Großeltern und Eltern als deutsch-jüdische Emigranten vor den Nazis geflüchtet. Die Familie kehrte 1954 nach Berlin zurück. Seine Frau Rita ist evangelisch, sie haben drei erwachsene Kinder und leben abwechselnd in München und Berlin.

Karriere Nach Abitur am Wilmersdorfer Walther-Rathenau-Gymnasium und Studium der Volkswirtschaft und Geschichte an der FU Berlin, das er für einen dreijährigen Wehrdienst in der israelischen Armee unterbrach, von 1981 bis zur Pensionierung 2012 Professor an der Bundeswehr-Universität München. Außerdem Autor zahlreicher Bücher, vornehmlich zum deutsch-jüdischen Verhältnis.

Das Erbe Die Gartenstadt Atlantic im Wedding wurde Mitte der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts von seinem Großvater Karl und einem Partner, der zuvor mit Fett und Margarine gehandelt hatte, errichtet. Der Unternehmensname Atlantic wurde für die Wohnsiedlung übernommen. Nach dem Tod des Partner Anfang der 30er-Jahre gehörte die Siedlung allein den Wolffsohns. Enkel Michael erbte das denkmalgeschützte Ensemble Ende der neunziger Jahre.

Spaziergang Durch die Gartenstadt zwischen Bellermann- und Behmstraße am Gesundbrunnen.