Info

Polen fordert mehr Militär

Stärke Der polnische Präsident Bronislaw Komorowski plädiert angesichts der Ukraine-Krise für mehr militärische Stärke und höhere Verteidigungsausgaben seines Landes. „Man muss wieder an die lateinische Maxime erinnern: Willst Du Frieden, rüste zum Krieg“ sagte er am Freitag. „Wir wollen gute Beziehungen zu allen unseren Nachbarn, auch den russischen. Aber wir wollen auch Sicherheit.“ Der russisch-ukrainische Konflikt zeige, dass nicht alle Völker der Region sicher leben könnten, betonte Komorowski. „Wir sehen, dass ein bewaffneter Konflikt weiterhin Teil der brutalen Realität Osteuropas ist.“

Nato Auf dem Nato-Gipfel in Wales werde Polen daher für eine Stärkung der Ostflanke der Nato eintreten sowie für eine Stationierung von Soldaten und Militärgerät anderer NATO-Staaten in Polen, sagte der Präsident.