Berliner Spaziergang

Zur Person: Monika Grütters

Familie Monika Grütters wurde am 9. Januar 1962 in Münster/ Westfalen geboren. Ihr Vater war Arzt, sie hat zwei jüngere Brüder und Schwestern. Sie ist ledig. Ein Bruder arbeitet als Entwicklungshelfer mit Schwerpunkt Katastrophenhilfe, zur Zeit ist er im Südsudan.

Wahlberlinerin Nach dem Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Politikwissenschaft in Münster und Bonn machte sie sich im Januar 1989 „mit Sack und Pack in meinem Opel Corsa“ auf nach Berlin. Im Wedding mietete sie eine Wohnung mit Ofenheizung, deren Bedienung ihr eine freundliche Nachbarin erklärte; „meine erste und unvergessliche Begegnung mit einer Berlinerin.“

Karriere Pressesprecherin im Museum für Technik und Verkehr, in der Buchhandelsgesellschaft Bouvier und in der Senatsverwaltung für Wissenschaft und Forschung. 1995 Einzug ins Abgeordnetenhaus für die CDU, 2005 in den Bundestag. Von 1998 bis 2013 Vorstand der Stiftung „Brandenburger Tor“ zur Förderung von Bildung, Wissenschaft und Kultur, seit Dezember 2013 Staatsministerin für Kultur und Medien.

Spaziergang Mit dem Auto nach Marzahn, dort Besichtigung der Gärten der Welt, des Veranstaltungsorts „Alte Börse Marzahn" und des Gründerzeitmuseums Charlotte von Mahlsdorf.