Info

Leben eines Botschafters

Karriere John B. Emerson, 60, war von 1997 bis Juli 2013 Präsident von Capital Group, eine der größten Investmentgesellschaften der Welt, und verwaltete Vermögenswerte in Höhe von mehr als einer Billion US-Dollar. Zuvor war er vier Jahre hochrangiger Mitarbeiter im Stab von US-Präsident Bill Clinton. Von 1987 bis 1993 war er Chief Deputy City Attorney in Los Angeles. Zuvor arbeitete er als Rechtsanwalt.

Privat John B. Emerson wurde am 11. Januar 1954 in Chicago geboren, wo er Philosophie und Jura studierte. Er ist verheiratet mit Kimberly Marteau Emerson, sie haben drei Töchter. Emerson spricht Deutsch, da seine Mutter deutschstämmig ist. Interviews führt er allerdings auf Englisch. Seit August 2013 ist er US-Botschafter, er lebt mit seiner Familie in Berlin.