Hans-Dietrich Genscher, Oliver Schruoffeneger

Kopfnoten

Er meldet sich zu Wort: Hans-Dietrich Genscher , Ehrenvorsitzender der FDP, empfiehlt der arg gebeutelten Partei, sich nach einem personellen Neuanfang an der Spitze künftig auch der SPD zu öffnen. Vielleicht sollte die Partei erst einmal mit neuer Führung an einem liberalen Profil arbeiten, bevor sie sich Gedanken über mögliche Koalitionen macht. Dafür müsste sie ja auch gewählt werden. Note 5

Er ist zurück im Abgeordnetenhaus: Oliver Schruoffeneger rückt für Özcan Mutlu in die Grünen-Fraktion nach, da Mutlu in den Bundestag gewählt worden ist. Schrouffeneger kennt sich aus, denn der heute 51-Jährige war von 2001 bis 2011 schon Mitglied im Abgeordnetenhaus. Besonders die Haushalts- und Finanzpolitik ist sein Steckpferd. Für die Berliner Grünen eine Bereicherung. Deshalb Note 2+