Info

25 Stunden und 10 Minuten Berlin

Terminkalender des US-Präsidenten ist vollgepackt. Die wichtigsten Stationen des Besuchs

Ein Tag und ein bisschen – 25 Stunden und zehn Minuten wird Barack Obama in Berlin verbringen. Der Mittwoch ist mit Terminen randvoll gepackt.

9.50 Uhr Das offizielle Programm beginnt kurz vor 10 Uhr mit einem Empfang mit militärischen Ehren bei Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue. Eine Stunde haben die beiden Zeit, dann fährt der Obama-Tross ins Kanzleramt.

11 Uhr Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Obama zu diesem „Arbeitsbesuch“ eingeladen hat, wird ihn an der Ehrenpforte empfangen, um sich dann mit ihm zu einem bilateralen Gespräch zurückzuziehen.

12.30 Uhr Merkel und Obama geben eine gemeinsame Pressekonferenz, an die sich ein Mittagessen unter vier Augen anschließt. Eine letzte Stärkung vor der Rede am Brandenburger Tor.

15 Uhr Obama trifft am Pariser Platz ein, um vor 6000 Gästen seine mit Spannung erwartete Rede zu halten. Zuvor wird dort auch Merkel zu den Gästen sprechen, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) ein Grußwort halten. Direkt im Anschluss kommt es dann zur Begegnung mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück – in der Repräsentanz der Commerzbank am Brandenburger Tor. Bei der Gelegenheit wird sich Obama dann auch ins Goldene Buch der Stadt eintragen, nachdem er sich bei seinem ersten Besuch 2008 ins Gästebuch eingeschrieben hatte.

18.50 Uhr Die Obamas treffen zum festlichen Essen im Schloss Charlottenburg ein, zu dem Merkel und ihr Ehemann Joachim Sauer die beiden eingeladen haben – mit 250 weiteren Gästen.

Damenprogramm Für die First Lady Michelle Obama gibt es an diesem Mittwoch parallel ein eigenes Programm, an dem auch Joachim Sauer teilnehmen wird. Geplant ist zunächst ab 9.40 Uhr ein Besuch des Holocaust-Mahnmals. Von dort geht es weiter nach Kreuzberg in das „Mauer-Panorama“ des Künstlers Yadegar Asisi.

Gedenkstätte Michelle Obama und Joachim Sauer treffen an der Gedenkstätte Bernauer Straße ein, wo die First Lady sich Reste der Berliner Mauer ansehen kann. Wohl ebenfalls mit dabei sind dann Malia und Sasha, die Töchter des Präsidentenpaars. Und während die Eltern sich abends in Charlottenburg vom Berliner Sternekoch Tim Raue auftischen lassen, dürfen die Kinder angeblich ins Kino. Allzu lang darf der Film allerdings nicht dauern, da der Abflug der Obamas in Tegel für 21.30Uhr vorgesehen ist.