Info

CSU trifft sich in Kreuth

Programm Unter dem Eindruck des Wahlkampfs kommt die CSU-Landesgruppe im Bundestag am heutigen Montag zur traditionellen Jahresauftaktklausur im oberbayerischen Wildbad Kreuth zusammen. Die 44 CSU-Abgeordneten beraten unter der Leitung ihrer Vorsitzenden Gerda Hasselfeldt bis Mittwoch über die Eurokrise, die Energiewende, die Arbeit der Nachrichtendienste sowie über die von der FDP in der Bundesregierung blockierte Vorratsdatenspeicherung.

Wirtschaft Hasselfeldt sprach sich dafür aus, eine gleiche Bezahlung von Zeitarbeitern und Stammbelegschaften notfalls per Gesetz voranzutreiben. Es gebe gute Ansätze in einigen Branchen, sagte sie im Deutschlandfunk. Zudem mahnte sie erneut eine Lohnuntergrenze in Branchen ohne Tarifregelungen an.