Sesamstraße

Tiffy

Tiffy hat Stil: Man weiß zwar nicht genau, was für ein Wesen sie ist, aber ihre rosafarbenen Federn trägt sie auf jeden Fall zu etwas gekämmt, was einer Frisur nahekommt.

Die altkluge Tiffy ist aber keineswegs ein eitles Girlie, vielmehr eine Power-Frau: Ihr liebstes Hobby ist es, Wecker zu reparieren. Sie wohnt zusammen mit Finchen, der weltweit ersten Schnecke mit Armen, und dem Schaf Wolle. Tiffy war 27 Jahre Bestandteil des Ensembles der deutschen Sesamstraße, 2005 räumte sie den Platz für Monster-Mami Moni und deren Tochter Lena.