Info

Weg zur Spitzenforschung

Verfahren Seit 2005 bemühen sich deutsche Universitäten, in der Exzellenzinitiative Spitzenforschung voranzubringen. 2006 und 2007 wurden die ersten Projekte ausgewählt. Finanziert werden im Wesentlichen

3 Elemente: Qualitativ hochwertige, interdisziplinäre Forschungscluster, Graduiertenschulen, wo Studenten promovieren, und Zukunftskonzepte ganzer Unis.

Elite-Universitäten So werden im Sprachgebrauch die bisher neun deutschen Universitäten bezeichnet, die für ihr Zukunftskonzept eine Extraförderung erhalten. Die FU-Berlin ist seit 2007 dabei.

Dritte Runde Am Freitag entscheidet die Jury über die Verteilung von 2,7 Milliarden Euro Fördergeld. Es lagen 143 Anträge von 32 Unis vor.