Info

Zur Person

Die Katze Mieze Katz, die ihren echten Namen nicht verraten möchte, wurde 1979 im Berliner Klinikum Buch geboren und wuchs in Pankow und im brandenburgischen Kleinow auf. Sie ging auf das John-Lennon-Gymnasium in Mitte, unter anderem mit der Moderatorin und Autorin Sarah Kuttner. Das Abitur machte sie mit einem Notendurchschnitt von 2,4. Mieze ist ledig, wohnt in Mitte. Neben dem Singen und dem Schreiben von Texten liebt sie Yoga und die Artistik. Sie übt jede Woche in einer Zirkusschule. Neuerdings nimmt sie Klavierunterricht und lernt das Fechten.

Die Band Mia wurde als Schülerband 1997 gegründet und ist seither fast ohne Umbesetzung immer zusammengeblieben. "Tacheles" (ab 9. März im Handel) ist ihr fünftes Studioalbum, die Single "Fallschirm" gibt es seit Ende Februar zu kaufen. Das bislang erfolgreichste Album "Zirkus" schaffte es in den deutschen Charts bis auf Platz 2 und bekam Gold. Mit dem Titelsong "Zirkus" vertraten Mia 2007 Berlin beim Bundesvision Song Contest und erreichten den vierten Platz. 2004 erhielt die Band die Goldene Stimmgabel in der Kategorie "Shootingstar Gruppe". Im Mai werden Mia beim Sputnik Spring Break auftreten, im Sommer dann bei Rock am Ring, Rock im Park und dem FM4 Frequency Festival.

Der Spaziergang Von der nördlichen Friedrichstraße ging es hinunter zum Schiffbauerdamm, dann am Wasser entlang und wieder zurück zur Friedrichstraße. Einen Zwischenstopp gab es im Kulturkaufhaus Dussmann. Dann wieder zurück zum Wasser und über Tucholskystraße und Oranienburger Straße zum Hackeschen Markt und schließlich ins "Barcomi's" in der Sophienstraße.