Info

Die Taliban von Nigeria

Name Boko Haram bedeutet in der afrikanischen Sprache Hausa so viel wie: "Westliche Bildung ist Sünde". Die Gruppe betrachtet alle, die sich nicht an ihre strikte Ideologie halten, als Ungläubige, egal ob Christen oder Muslime. Sie verlangt die Einsetzung der islamischen Scharia als Staatsrecht in Nigeria. Ähnlich wie die Extremisten im Irak versuchen auch die Boko Haram, das Land zu destabilisieren.

Gründung Die Sekte ist seit ungefähr 2003 aktiv und unterhält eigene Moscheen. Ihre Mitglieder tragen wie die Taliban lange Bärte und als Kopfbedeckung rote oder schwarze Tücher.

Wiederholung Es passiert bereits das zweite Jahr in Folge, dass die Sekte an Weihnachten christliche Gemeinden angreift. An Weihnachten 2010 starben bei Attentaten der Gruppe im Zentrum und Nordosten des Landes 86 Menschen. Zwischen Juli 2010 und Juni 2011 fielen ihr nach Angaben von Menschenrechtsgruppen bei Anschlägen und Angriffen mehr als 250 Menschen zum Opfer.