Europakurs

Regierungsrevolte in Großbritannien

Großbritannien ist das wichtigste EU-Mitglied außerhalb der Euro-Zone - und Regierungschef David Cameron hat ein zentrales Problem. In seiner Partei mehren sich die Stimmen derer, die fordern, das Land solle aus der EU austreten.

Bei einer Abstimmung im britischen Unterhaus über den Europakurs des Premiers verweigerten 79 Abgeordnete der Regierungspartei Tory die Gefolgschaft. Es ging um die Frage, ob es in Großbritannien ein Referendum zum EU-Austritt geben sollte. Es war die größte offene Rebellion in der Geschichte der Tories. Der Austritt ist aber nicht wahrscheinlich. Die Abgeordneten lehnten das Referendum mit 483 zu 111 ab. Cameron versucht gerade, Einfluss auf die Rettung des Euro zu nehmen. art