Info

Moschee in Wedding

Zentrum Die beiden jetzt festgenommenen Männer waren häufig zu Gast im Islamischen Kulturzentrum für religiöse Aufklärung e. V. (IKRA) in Wedding. Was genau sie dort in der Vergangenheit machten und in welchem Zusammenhang sie mit dieser Einrichtung stehen, ist noch unklar. Die Männer übernachteten in den Räumen auch schon.

Durchsucht Polizisten durchsuchten das Kulturzentrum und die benachbarte Ar-Rahman-Moschee, ermittelt wird gegen das Zentrum aber nicht. Das betonen die zuständigen Behörden.

2004 wurde der Verein gegründet. Als Ziel seiner Arbeit hat der Verein unter anderem angegeben: Er wolle die Kultur der Muslime bekannt machen, Transparenz schaffen und dadurch Vorurteile abbauen. Dies solle zu einem konstruktiven Zusammenleben der Muslime mit der Mehrheitsgesellschaft beitragen.

Gebäude Arabisch und Deutsch werden als Mehrheitssprachen angegeben. Moschee und Verein sind in einem Backsteingebäude an der Tromsöer Straße, einer Nebenstraße der Bornholmer Straße, untergebracht.