Info

Der tiefe Fall der FDP

Absturz Die FDP hat einen rasanten Absturz erlebt. Ein Überblick seit der Bundestagswahl: Im Dezember 2009 bringt die Koalition mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz ihr erstes großes Gesetz durch, das die Senkung der Mehrwertsteuer auf Hotelübernachtungen enthält. Kurz danach wird die Spende eines Unternehmens aus der Hotelbranche an die FDP bekannt.

Hartz IV Im Februar 2010 löst Westerwelle mit Äußerungen in der Hartz-IV-Debatte heftige Kritik aus: "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein." Bei der Landtagswahl im Mai 2010 in NRW verliert die schwarz-gelbe Regierung ihre Mehrheit. Im Juni 2010 eskaliert der Streit zwischen FDP und CSU: Schimpfwörter wie "Wildsau" und "Gurkentruppe" fallen. Die Landtagswahlen im März 2011 werden zum Fiasko: In Sachsen-Anhalt schafft die FDP es nicht ins Parlament, ebenso in Rheinland-Pfalz. In Baden-Württemberg kommt sie auf 5,3 Prozent.