Info

Heidi Hetzer

Person Heidi Hetzer wurde am 20. Juni 1937 als Tochter des Unternehmers Siegfried Hetzer geboren. Er hatte 1919 in Berlin einen Victoria-Fahrzeughandel gegründet und diese Firma ab 1933 als Opel-Autohaus geführt. 1969 übernahm Heidi Hetzer das Unternehmen. Sie lebt in Charlottenburg, ist geschieden und hat zwei Kinder.

Motorsport Seit 1953 betreibt Heidi Hetzer Motorsport und hat seitdem an einer großen Zahl von Wettfahrten teilgenommen. Bei vielen dieser Rennen ging sie auch mit Oldtimern aus ihrer eigenen Sammlung an den Start. Dabei hat sie mehr als 150 Preise gewonnen. Höhepunkte ihres bisherigen Rallye-Lebens waren die Teilnahme an der Mille Miglia von Brescia nach Rom und zurück, an der Rallye Monte Carlo, an der Rallye Panama-Alaska und an der Rallye Düsseldorf-Shanghai. Bei der La Carrera Panamericana in Mexiko und der Tour d'Europe 1989 belegte sie jeweils den dritten Platz. In den letzten Jahren ging Heidi Hetzer zumeist mit einem Hispano Suiza, Baujahr1921, an den Start. Mit ihm plant sie auch eine Weltreise.

Benefiz Heidi Hetzer setzt sich seit vielen Jahren für Kinder- und Sportprojekte ein, beteiligt sich an Benefizveranstaltungen und ist Mitglied des Lions Club Berlin-Meilenwerk. Auszeichnungen, Orden und Damen-Pokale nimmt sie aus Prinzip nicht entgegen.

Spaziergang Er beginnt in der Knobelsdorffstraße, führt am Kaiserdamm und der Bismarckstraße entlang bis zur Leibnizstraße und von dort auf der anderen Straßenseite wieder zurück zur Knobelsdorffstraße.