Berliner Spaziergang

Arno Müller

Person Geboren wird Arno Müller am 18. Juli 1962 als Sohn eines selbstständigen Kaufmanns in dem kleinen Örtchen Mainweiler im Saarland. Seit 20 Jahren wohnt Müller in Berlin. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Ausbildung Nach Abschluss der kaufmännischen Handelsschule in St. Wedel geht Müller nach Frankfurt. Schon während der Ausbildung arbeitet er als DJ. 1982 bewirbt er sich beim Hessischen Rundfunk als Moderator. Er wird unter 900 Bewerbern ausgewählt.

Karriere Müller moderiert zunächst bei HR3 die "Mittagsdiskothek", später wird er auch Musikredakteur. 1984 geht er zurück zum Saarländischen Rundfunk. 1985 erster Wechsel ins Privatradio-Fach. 1986 holt ihn Helmut Markwort, der damalige "Gong"-Chefredakteur, als Programmdirektor zu Radio Gong nach Nürnberg. In dieser Zeit entwickelt Müller zum ersten Mal eine Morningshow nach amerikanischem Vorbild. Das Konzept wird später beim Berliner Radiosender 104.6 RTL der Erfolgsgarant.

RTL 1990 wird Müller Programmdirektor von RTL Radio in Luxemburg. 1991 startet er in Berlin 104.6 RTL, Berlins Hit-Radio, das seit 20 Jahren in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen die Nummer eins ist. Seitdem moderiert er auch "Arno und die Morgencrew". Im Jahr 2005 gewann Müller das Goldene Mikro des German Radio Awards für die beste Radio-Morningshow.

Der Spaziergang Im und rund um das Meilenwerk in Moabit.