Info

Ein Mann - viele Ämter

Politikerleben Norbert Lammert (62) ist seit 2005 Präsident des Deutschen Bundestags. Der gebürtige Bochumer ist von Haus aus Sozialwissenschaftler. Er promovierte mit einer Arbeit über "Lokale Organisationsstrukturen innerparteilicher Willensbildung" - eine Fallstudie am Beispiel eines CDU-Kreisverbandes im Ruhrgebiet. Lammert begann seine Karriere auf Bundesebene 1989 als Parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium. Er war Koordinator der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt, Vorsitzender der einflussreichen CDU-Landesgruppe NRW im Bundestag, kultur- und medienpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Staatssekretär im Wirtschafts- und im Verkehrsministerium. Seit 2008 wirkt er auch als Honorarprofessor an der Ruhr-Universität Bochum.