Info

Peter Buchner

Ausbildung Geboren und aufgewachsen ist der heute 44 Jahre alte Peter Buchner in Pfarrkirchen, einem kleinen Ort in Niederbayern. In München studierte er Betriebswirtschaft. Sein Studium finanzierte er als Schlafwagenschaffner und Bistro-Steward in Zügen. Nebenbei gründete er zusammen mit anderen im Jahr 1989 den Kundenverband "Pro Bahn".

Manager des Nordens Kurz nach Mauerfall war er Mitarbeiter in der Geschäftsbereichsentwicklung Nahverkehr der Deutschen Reichsbahn, dann Projektmitarbeiter bei der Usedomer Bäderbahn, wo er 1994 Geschäftsführer wurde. Damals wohnte er bereits ein Jahr in Potsdam. Dort führte er unter anderem Landschaftsmotive auf den Tickets ein, was ihn bei Fahrgästen sehr beliebt machte. Im Jahr 2000 wurde er Mitglied der Regionalleitung Nordost in den Ressorts Finanzen und Marketing, dann Geschäftsführer der Busverkehr Oder-Spree.

S-Bahn-Chef Seit dem 2. Juli 2009 ist Peter Buchner Sprecher der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin. Auch wenn er nur für die Entwicklungen seit diesem Tag zuständig ist, war er seitdem immer auch Krisenmanager. In den Wintermonaten 2009 und 2010 kam es immer wieder zu "witterungsbedingten" Ausfällen. Züge waren mit nicht zugelassenen Rädern unterwegs, angekündigte Materialprüfungen hatten nie stattgefunden, Achsen hatten die falschen Größen, und selbst bei neueren Zügen fror der Streusand für die Bremsen fest.

Der Spaziergang Vom S-Bahnhof Wannsee zur Pfaueninsel, mit der Fähre auf die Insel und wieder zurück zum S-Bahnhof.