Ségolène Royal, Donald Trump

Kopfnoten

Note 3 Es muss ja nicht immer gleich die Holzhammer-Methode sein. Doch Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal fordert einen Nutella-Boykott, weil bei der Herstellung des darin enthaltenen Palmöls Regenwälder abgeholzt werden. Jetzt ist die Aufregung groß, was sich Royal wegen ihres populistischen Vorstoßes selbst zuzuschreiben hat. Schade. Ihr gut gemeinter Einsatz für den Klimaschutz versandet so.

Note 5 Diesmal meint er es ernst. Milliardär Donald Trump kandidiert für das Amt des US-Präsidenten. Und startet auch gleich mit einer wirren, nicht enden wollenden Rede in den Wahlkampf. Eine Mischung aus wilden Verschwörungstheorien, Populismus und Ausländerfeindlichkeit. Und: Die USA bräuchten wieder mehr Siege, sagte Trump. Für seinen persönlichen Sieg hat er sich wohl schon disqualifiziert.