Manuel Valls, Thomas de Maizière

Kopfnoten

Note 5 Seine Leidenschaft für den FC Barcelona bringt Frankreichs Regierungschef Manuel Valls Kritik von Freund und Feind ein. Der Premierminister habe Steuergeld verschwendet, weil er am Sonnabend mit einer Regierungsmaschine zum Endspiel der Fußball-Champions-League in Berlin geflogen sei, monierte die Opposition. Valls ist zwar eingeladen worden, aber die Flugkosten muss der Staat bezahlen. Unklug.

Note 2 Innenminister Thomas de Maizière hat den Neubau des Bundesinnenministeriums in Berlin gegen Kritik verteidigt. „Die Raumsprache unseres Hauses, sie ist funktionell und schön“, sagte der CDU-Politiker am Dienstag bei der Einweihung des Gebäudes. Kritik hatte es vor allem an der Fassade gegeben, doch das ficht de Maizière nicht an. Diskussionen über Architektur gehören in Berlin nämlich dazu.