Boris Johnson, Kevin-Prince Boateng

Kopfnoten

Note 2 Er ist bekannt für solch unkonventionelle Auftritte: Als Boris Johnson durch die berühmte Tür mit der Nummer 10 in der Downing Street trat, hielt er lässig seinen Fahrradhelm in der Hand. Der Londoner Bürgermeister wird nun am britischen Kabinettstisch sitzen. Premier David Cameron holte seinen parteiinternen Rivalen in die Regierung, gab ihm aber erst mal kein Ressort. Eine Sonderrolle für einen Sonderling.

Note 5 Fußball-Bundesligist Schalke will den als Führungsspieler verpflichteten Kevin-Prince Boateng nicht mehr im Kader haben. Das Vertrauensverhältnis ist so sehr abhanden gekommen, dass man jetzt sogar die wegen eines Vertrags bis 2016 durchaus teure Trennung vorantreibt. Und es ist davon auszugehen, dass nicht nur der drohende Verlust eines internationalen Startplatzes diese Verzweiflung hervorruft.