Info

Hilfe für das Lager Jarmuk

Militäreinsatz Die syrische Regierung bereitet sich offenbar auf einen Militäreinsatz im umkämpften Flüchtlingslager Jarmuk vor. Das Ziel sei, Bewaffnete und „Terroristen“ aus dem Camp zu „vertreiben“, sagte der syrische Minister für nationale Versöhnung, Ali Haidar. Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben einen Großteil des Viertels im Süden der syrischen Hauptstadt Damaskus eingenommen, das aus einem palästinensischen Flüchtlingslager hervorgegangen ist. In dem Stadtteil lebten zuletzt noch rund 18.000 der einst 160.000 Menschen. Hilfsorganisationen berichten von unmenschlichen Zuständen.