Karvneval

Unter „Weibern“

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Humor.

Da war es am Dienstag wohl eher Spaß als Pflicht, sich im närrischen Umzug in Riedlingen (Schwäbische Alb) durch die „Weiber der Stadt“ zu kämpfen. Dann ging’s zum „Froschkutteln-Essen“. Anders als der Begriff suggeriert, wird eingelegter Rindermagen gereicht. Unterdessen treten die Ermittler in Braunschweig auf der Stelle. Nach den Hinweisen auf einen möglichen islamistischen Terroranschlag auf den dortigen Karnevalsumzug haben sie noch keinen konkreten Tatverdacht.