Rudolf Seiters, Jos Luhukay

Kopfnoten

Wie viel Elend müssen wir sehen, um zu teilen? Trotz Ebola und Flüchtlingsnot verzeichnet das Deutsche Rote Kreuz 2014 einen deutlichen Spendenrückgang. DRK-Präsident Rudolf Seiters hat einen Grund für die wachsende Abgestumpfheit ausgemacht: „Es gab zu wenig anrührende Bilder. Wenn die Menschen nicht angerührt sind, spenden sie auch nichts.“ Für seine beschämenden Worte Note 2

Wenn Jos Luhukay mit Hertha BSC am Saisonende auf Platz 13 rangiert, hat der niederländische Trainer das große Ziel erfüllt. Da er bei Saison-Halbzeit der Fußball-Bundesliga aber nur einen winzigen Punkt vom Relegationsplatz entfernt liegt und dem Team immer noch Konstanz und Stabilität fehlen, kann – und sollte – man mit diesem Zwischenergebnis nicht zufrieden sein. Note 4