Wolfgang Schäuble, Klaus-Michael Kühne

Kopfnoten

Sein wichtigstes Projekt ist die sogenannte schwarze Null – also ein ausgeglichener Etat ohne neue Schulden. Diesem Ziel ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nun einen Schritt nähergekommen: Im November 2014 hat sich das Steueraufkommen noch einmal um 7,3 Prozent erhöht – die höchste Zuwachsrate in diesem Jahr. Für gutes Haushalten bekommt der CDU-Politiker deshalb die Note 2

Nicht zuletzt wegen Klaus-Michael Kühne hat der Hamburger SV seine Profiabteilung aus dem Verein ausgegliedert. Doch plötzlich hat der Milliardär keine Lust mehr, sein Geld in Aktien der neuen Fußball-AG zu investieren. Nun ist sogar die Lizenz des HSV gefährdet. Das ist sicher nicht allein Kühnes Schuld. Aber wenn ein reicher Mann einen Verein nur als sein Spielzeug ansieht, verdient das Note 5