Info

Der Tag von Klaus Wowereit

Gast Klaus Wowereit hat kein Abgeordnetenmandat. Nach seinem Rücktritt vom Amt des Regierenden Bürgermeisters durfte er als Gast von Parlamentspräsident Ralf Wieland im Plenarsaal bleiben. Nach der Vereidigung seines Nachfolgers Michael Müller wurde die Parlamentssitzung unterbrochen. Wowereit verließ nicht gleich das Abgeordnetenhaus. Er blieb noch eine gute Stunde in der Wandelhalle, verabschiedete sich von Abgeordneten, gab Interviews und ließ sich für etliche Selfies ablichten. Dann fuhr er nach Hause – wie es hieß in einem Auto von Personenschützern.

Privatmann Seinen Dienstwagen mit Chauffeur musste Klaus Wowereit bei seinem Rücktritt abgeben. Der Personenschutz wird nach Morgenpost-Informationen aber nicht sofort auf null gefahren. Am Donnerstagabend nahm Wowereit an der Feier der SPD-Fraktion für Michael Müller teil.