Hans-Joachim Watzke, David McAllister

Kopfnoten

Borussia Dortmunds Manager Hans-Joachim Watzke ist nach der fünften Niederlage in Folge in keiner leichten Lage. Die Kunst besteht nun darin, weder panisch noch sorglos zu werden. „Wir stehen erstmalig auf einem Abstiegsplatz und spätestens jetzt hat auch jeder erkannt, dass das kein Selbstläufer wird“, sagte Watzke dem Bezahlsender Sky. Man will ihm wünschen, dass sich soviel Realismus auszahlen wird. Note 2

Am Ende stand fest: Es hat nicht gereicht für David McAllister (CDU), er war seinen Job als Ministerpräsident von Niedersachsen los. Jetzt sitzt McAllister im Europaparlament – und hat eine wichtige und interessante Aufgabe übernommen: Er kümmert sich um die Beitrittsverhandlungen Serbiens zur EU. Und machte gleich klar: In den nächsten fünf Jahren wird das sicher nicht klappen. Note 2