Pep Guardiola, Dilma Rousseff

Kopfnoten

Zuerst brüllte Pep Guardiola Bibiana Steinhaus an, kurz darauf fasste der Bayern-Trainer an die Schulter der Schiedsrichterin, die als Vierte Offizielle an der Seitenlinie beim Spiel in Mönchengladbach stand. Die erste Aktion war nicht gentlemanlike, die zweite dümmlich. Steinhaus schob die Hand beiseite und strafte den Spanier mit Nichtachtung. Die einzig richtige Reaktion. Für Guardiola Note 5

Sie wollte „mit Zähnen und Klauen“ ihr Amt verteidigen. Die Auseinandersetzungen vor der Stichwahl waren hart, doch jetzt steht fest: Dilma Rousseff bleibt Präsidentin Brasiliens. Die erste Frau an der Spitze des Staates, Tochter bulgarischer Einwanderer, hat jedoch viel zu tun. Das Land braucht Reformen, ist unterfinanziert – und dann warten auch noch die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Note 2-