Demonstration

Der Protest füllt wieder die Straßen

Erste Gespräche zwischen Regierung und Aktivisten in Hongkong haben keinen Durchbruch gebracht.

Nach drei Wochen Demonstrationen für mehr Demokratie ist ein Ausweg aus der bisher größten politischen Krise in der chinesischen Sonderverwaltungsregion nicht in Sicht. In dem live im Fernsehen übertragenen Dialog prallten die Gegensätze aufeinander. Die Regierung machte Vorschläge, doch die Studentenführer waren am Ende unentschlossen, ob sie eine Fortsetzung des Dialogs für sinnvoll halten. Derweil fanden sich auf den Straßen Hongkongs wieder Tausende von Demonstranten ein.