Barbara Loth, Lars Oberg

Kopfnoten

Na, das hat doch alles wunderbar geklappt. Nachdem die Deutsche Post Anfang dieser Woche noch zugeben musste, bei der Anzahl der eingegangenen Wahlbriefe geschlampt zu haben, ist nun bei Barbara Loth, seit acht Jahren Vizechefin der Berliner SPD und Leiterin der Zählkommission beim Mitgliedervotum, alles gut und solide gelaufen. Das Ergebnis der Wahl zum neuen Regierenden Bürgermeister stand zum angekündigten Zeitpunkt fest, Pannen sind keine bekannt. So soll es sein. Note 1

Es ist sicherlich nicht einfach, so überzeugt einen Kandidaten im SPD-internen Wahlkampf zu unterstützen und ihn dann doch nur auf dem dritten Platz zu sehen. Doch Lars Oberg, treuer Gefolgsmann seines Fraktionschefs Raed Saleh, ließ nach der Verkündung des Ergebnisses keine Bitterkeit erkennen. Das Votum sei sehr eindeutig und daher sehr gut, sagte Oberg. Er sei den Genossen nicht gram und zur Demokratie gehöre auch Demut. Für diesen sympathischen Ansatz die Note 2