Claus Weselsky, Berti Vogts

Kopfnoten

Jetzt hat er den Bogen überspannt. Die Lokführergewerkschaft GDL unter Chef Claus Weselsky legt nun ein ganzes Wochenende ihre Arbeit nieder. Betroffen sind dieses Mal besonders Familien: In Berlin beginnen die Herbstferien, in NRW enden sie. Wer in den wohl verdienten Urlaub mit dem Zug fahren will oder von dort zurück nach Hause kommt, hat Pech. Dieser Streik trifft die Falschen. Note 6

Lustlose, geldgierige Spieler und kein Punkt in der EM-Qualifikation: Gründe genug für Berti Vogts, nach sechs Jahren seinen Job als Nationaltrainer Aserbaidschans vorzeitig zu beenden. Vor allem der Standfußball zuletzt beim 0:6 gegen Kroatien erschütterte den 67-Jährigen. Als Trainer trägt er daran aber auch eine Mitverantwortung. So bleibt die Erkenntnis, dass Vogts in Aserbaidschan gescheitert ist. Note 4