Info

Deutsche Drohnen

Vorbehalt Die Bundesregierung will mit dem Einsatz von Aufklärungsdrohnen an der russisch-ukrainischen Grenze warten. „Es macht Sinn, erst die OSZE das deutsche Angebot prüfen zu lassen“, sagte Außenamtssprecher Martin Schäfer am Freitag in Berlin. Die Bundesregierung hatte der OSZE vor einer Woche ein Angebot für eine Drohnen-Mission der Bundeswehr in der Ostukraine vorgelegt. Das Verteidigungsministerium musste jedoch einräumen, dass die für den Einsatz vorgesehenen Drohnen des Typs Luna bei Temperaturen ab minus 19 Grad nicht mehr fliegen können.