Nachrichten

Politik I

Nordrhein-Westfalen: Kraft als SPD-Landeschefin wiedergewählt ++ Umfrage: Deutsche halten Islam für demokratiefeindlich

Kraft als SPD-Landeschefin wiedergewählt

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist am Sonnabend beim Landesparteitag in Köln mit 95,2 Prozent der Stimmen als SPD-Landeschefin wiedergewählt worden. Die 53-Jährige führt den mit rund 120.000 Mitgliedern größten SPD-Landesverband seit 2007 und hat erklärt, 2017 bei der Landtagswahl wieder antreten zu wollen.

Deutsche halten Islam für demokratiefeindlich

Die Mehrheit der Deutschen steht dem Islam kritisch gegenüber. 53 Prozent halten die Religion für demokratiefeindlich, 68 Prozent für intolerant, wie das Institut Infratest dimap im Auftrag der ARD-Sendung „Günther Jauch“ ermittelte. Vier von zehn Befragten (42 Prozent) bewerten den Islam als aggressiv, 38 Prozent halten ihn für eine Bedrohung, teilte Jauchs Produktionsfirma mit.