Christopher Lauer, Vital Heynen

Kopfnoten

Dieser Rücktritt kam unerwartet: Christopher Lauer, bislang Abgeordneter und Chef der Berliner Piraten, verlässt von jetzt auf gleich Posten und Partei. Konsequent ist der Schritt dennoch. Statt politischer Arbeit dominierte bei den Piraten interner Streit, die jüngsten Wahlergebnisse waren noch schlechter als die der FDP. Jetzt verlieren die Piraten mit Lauer auch noch einen ihrer profiliertesten Köpfe. Note 3

Die Deutschen seien ihm viel zu pessimistisch und sähen überall Probleme, hat Vital Heynen vor der Volleyball-WM gemosert. Der Bundestrainer, ein Belgier, bezog das nicht nur auf den Sport. Er dagegen ist viel lieber optimistisch und hat als Ziel den Gewinn einer Medaille ausgegeben. Nun steht sein Team im Halbfinale. Wer kessen Worten große Taten folgen lässt, bekommt in Deutschland die Note 1