Manuel Valls, Sascha Krämer

Kopfnoten

Auch dem Regierungschef Manuel Valls gelingt nicht, wofür er so schwungvoll angetreten ist: das Ruder in Frankreich herumzureißen. Am Montag zog er die Notbremse und reichte bei Präsident Hollande den Rücktritt seines Kabinetts ein. Man mag ihm zugutehalten, dass er standhaft dessen Politik vertritt, aber häufige Regierungswechsel bedeuten Vertrauensverlust für Frankreichs Politik und Wirtschaft. Note 3

Der Potsdamer Linke-Chef und Landtagskandidat Sascha Krämer begleitet gegen Honorar den brandenburgischen Finanzminister Christian Görke bei seiner „Sommertour“. Er macht für den Internetauftritt des Finanzministeriums Werbefotos von seinem Parteichef im Wahlkampf. Nach Vorwürfen der Vetternwirtschaft zeigt Krämer dann einem Reporter auch noch den „Stinkefinger“. Note 6