Frankreich

Hollande feiert seinen 60. Geburtstag „im Kreis der Familie“

Sie ist ihm wieder voraus, wenn auch diesmal nicht mit stärkerer Wirtschaft oder weniger Schulden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Feierei gerade hinter sich gebracht. Für Frankreichs Präsident François Hollande steht der 60. Geburtstag an diesem Dienstag noch an. Auch der Staatschef möchte kein großes Tamtam. „Im Kreis der Familie“ solle gefeiert werden, heißt es im Élysée.

Seit seiner Trennung von Valérie Trierweiler zu Jahresbeginn steht hinter dem Thema Familie und Hollande allerdings ein Fragezeichen. Bis heute gibt es keine Bestätigung für eine Beziehung zur französischen Schauspielerin Julie Gayet. Das Klatschmagazin „Closer“ hatte Bilder eines Menschen von Hollandes Statur gedruckt, der sich per Roller zum Appartement von Gayet bringen ließ. Angesprochen auf Gerüchte über einen Hochzeitstermin ausgerechnet an seinem Geburtstag, antwortete Hollande jüngst: „Das einzige Ereignis, das ich kenne am 12. August, ist mein Geburtstag“. Auch da sehe er „keine Notwendigkeit für Geschenke“.

Hollande hat sich für knapp zwei Wochen auf den Landsitz „La Lanterne“ zurückgezogen, keine zwei Kilometer entfernt von Schloss Versailles. Pool, Tennisplatz, ein kleiner Park liegen um die drei Gebäude. Eine der Sichtachsen von Versailles verläuft direkt durch den Garten.

Eine Trauung wäre ein Novum für Hollandes Patchworkverhältnisse. Weder mit Trierweiler noch mit seiner langzeitigen Gefährtin Ségolène Royal war er verheiratet. Royal ist die Mutter der vier gemeinsamen Kinder.