Info

Streit um Raketentest

Kalter Krieg Die USA haben Russland die Verletzung eines 1987 geschlossenen Abrüstungsvertrags vorgeworfen. Moskau habe illegal eine neue bodengestützte Mittelstreckenrakete getestet, sagte ein US-Regierungsvertreter. Dieser Vertragsbruch, der zu Zeiten des Kalten Krieges passierte, sei „eine sehr ernste Angelegenheit“. Präsident Barack Obama habe Kremlchef Wladimir Putin in einem Brief über die Sache informiert. Der Vorwurf sei Teil eines „Propagandakrieges“ vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts, hieß es in Moskau.