Nachrichten

Politik I

Kindertagesstätten: Deutlich mehr Plätze in Deutschland ++ Exporte: U-Boot für Israel genehmigt ++ Verteidigung: Kabinett billigt Berufung neuer Staatssekretärin

Deutlich mehr Plätze in Deutschland

In Deutschland gibt es immer mehr Kitaplätze. Anfang März wurden rund 662.000 Kinder unter drei Jahren in Kitas oder in der Tagespflege betreut und damit knapp 64.000 oder 10,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Der Bedarf ist allerdings nach Angaben des Bundesfamilienministeriums damit noch nicht vollständig gedeckt.

U-Boot für Israel genehmigt

Der Bundessicherheitsrat hat die Lieferung eines weiteren U-Bootes an Israel genehmigt. Darüber informierte das Wirtschaftsministerium die Abgeordneten. ThyssenKrupp hat bereits mehrere U-Boote mit modernem Brennstoffzellenantrieb an den Staat im Nahen Osten geliefert. Die deutsche Regierung steht deshalb in der Kritik, da vermutet wird, dass Israel die Boote mit Atomwaffen ausstattet.

Kabinett billigt Berufung neuer Staatssekretärin

Das Bundeskabinett hat die Berufung der Unternehmensberaterin Katrin Suder zur neuen Rüstungs-Staatssekretärin im Bundesverteidigungsministerium gebilligt. Die 42-Jährige soll die Nachfolge von Staatssekretär Stéphane Beemelmans antreten, den Verteidigungministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Februar wegen der Affäre um die Drohne Euro Hawk gefeuert hatte.