Geheimdienste

Deutscher als Spion festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat einen mutmaßlichen Agenten festnehmen lassen.

Wie die staatlichen Ermittler am Donnerstag mitteilten, besteht gegen den deutschen Staatsbürger der dringende Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit. Beamte des Bundeskriminalamtes nahmen den 31 Jahre alten Mann am Mittwoch bei einer Durchsuchung vorläufig fest. Am Donnerstag wurde er dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe vorgeführt, der auf Antrag der Bundesanwaltschaft einen Haftbefehl erlassen und Untersuchungshaft angeordnet hat. Für welchen Geheimdienst der Mann spioniert haben soll, teilte die Bundesanwaltschaft nicht mit – mit dem Verweis auf die Geheimhaltungspflicht.