Info

EU-Gipfel für Top-Jobs im Juli

Personal Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen am 17. Juli zu einem Sondergipfel zusammentreffen. Das sagte der irische Regierungschef Enda Kenny am Donnerstag im belgischen Kortrijk nach einem Treffen der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP). Laut EU-Diplomaten soll dann über EU-Topposten wie den Außenbeauftragten entschieden werden.

Kommission Kenny sagte, am 16. Juli werde das Europaparlament über den neuen EU-Kommissionspräsidenten abstimmen. Das wird aller Voraussicht nach der konservative Luxemburger Jean-Claude Juncker sein. Diplomaten in Brüssel sagten, für die Benennung des Außenbeauftragten müsse der neue Kommissionspräsident einbezogen werden.

Vizepräsident Der Außenbeauftragte sei auch Vizepräsident der Kommission. Deshalb könne er nicht schon bei Treffen der „Chefs“ am Freitag in Brüssel ernannt werden.