Konflikt

Der Widerstand formiert sich

Viele Tausend Schiiten haben angesichts des Vormarsches der sunnitischen Terrormiliz Isis im Irak bei militärischen Paraden in mehreren Städten ihre Macht demonstriert.

In Bagdad marschierten mehrere Tausend Anhänger des radikalen Schiitenpredigers Muktada al-Sadr auf. Sie trugen Militäruniformen und hatten Gewehre bei sich. Nach Angaben der Regierung haben sich mehr als 2,5 Millionen Schiiten freiwillig zum Kampf gegen die Gruppe Islamischer Staat im Irak und Syrien (Isis) gemeldet. Die Islamisten haben große Landstriche im Norden und Westen des Iraks unter ihrer Kontrolle.