Martin Kaymer, Jörg Steinbach

Kopfnoten

2011 war Martin Kaymer bereits Nummer eins der Golf-Weltrangliste. Wahrgenommen wurde das wenig. Zu Recht, schien es, denn kaum ein Jahr später war der Rheinländer wieder im Mittelmaß versunken. Doch der 29-Jährige arbeitete ruhig weiter und erntet nun den Lohn. Sein Sieg bei den US Open ist der vorläufige Höhepunkt. Weil der zweite Aufstieg viel schwerer ist als der erste, verdient er Note 1

Das Jahr fing nicht gut an für Jörg Steinbach, der im Januar als Präsident der Technischen Universität Berlin abgewählt wurde. Doch jetzt erhält er eine zweite Chance. Für die neu fusionierte Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg ist er als Gründungspräsident vorgeschlagen. Am 19. Juni ist eine Anhörung angesetzt, hier muss Steinbach sich durchsetzen. Viel Erfolg. Note 2